Herzlich Willkommen !

Hier findest du alle Information und News über die Fleischerlehre.

Beste Chancen auf einen Ausbildungsplatz, sowie ausgezeichnete

Zukunftsperspektiven warten hier auch dich!

Bewirb dich

hier

für eine super Lehrstelle !

Belmin_1

Belmin Pervic, 19 , 1. Lehrjahr

Wahnsinnig stolz an meinem Beruf macht mich, die Zusammenarbeit mit den anderen Lehrlingen und dass wir ein gemeinsames Ziel haben. Meine Lieblingstätigkeit in meinem Beruf ist das Zusammenschneiden von Fleisch. Ich war vor meiner Lehre zwei Tage schnuppern und es hat mir sehr gut gefallen, daher entschied ich mich eine Lehre als Fleischer zu machen.

Tobias_2

Tobias Geuze, 21, 3. Lehrjahr

Ich war am 19. Juni beim Bundeslehrlingswettbewerb der Fleischer im Imst. Dort habe im Gesamten den dritten Platz erreicht. In den einzel Bewerben habe ich dreimal Gold und einmal Silber erreicht. Gold hollte ich mir in den Kategorieren, Barbecue Spezialitäten, Wurstplatte und Rindfleischgericht und Silber ich in der Kategorie Sulz. Mir hat der Wetttbewerb sehr gut gefallen.

Model4_1

Suljic Amar, 21, 1. Lehrjahr

Zu dieser Lehre bin ich durch meinen Vater gekommen, da er selber Metzger war und mir sehr viel von diesem Beruf erzählt hat. Als Ausgleich zu meinem Beruf gehe ich oft ins Fitnesscenter, mache dort Krafttraining und Ausdauer. Wenn ich mit meinen Kollegen am Sonntag grille, bringe ich das Fleisch mit, weil ich weiß woher es kommt und wer es verarbeitet hat.

Melde dich hier für unseren Fleischernewsletter an!

Für alle, bis auf die Vegetarier und Veganer, ist Fleisch ein Grundnahrungsmittel, leider wissen viele Leute nicht über den Beruf des Fleischers bescheid. Die Branche kämpft mit vielen Vorurteilen, die oft nicht stimmen.

Dadurch entschieden wir uns, einen Imagefilm zu gestalten, welcher aus zwei Teilen besteht. Der eine Teil wurde im efef in Hohenems gedreht, wo wir verschiedene Arbeitsschritte vom Zerlegen bis zum Räuchern filmten.

Für den zweiten Teil beschlossen wir uns Interviews zu machen. Bei den Interviews wollen wir die Begeisterung der Jugendlichen für den Beruf wecken, in dem die Fleischer und Fleischerlehrlinge von ihrem interessanten Beruf erzählten.